First Beats


Das neue Förder­programm des Düssel­dorfer Kulturamtes richtet sich an Düssel­dorfer Schüler­bands:

"Bewerben können sich alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 19 Jahren.

Eine Jury wählt drei Bands aus, die wie folgt unterstützt werden:
– sechs Monate Coaching durch zwei Mentoren: Sabine Fleischer (Junge Aktionsbühne) und Rapper/Musikpädagoge Jason Firchow alias JayJay
– sechs Monate kostenloser Proberaum im Musik­bunker Gatherweg
– professionelles Fotoshooting
– Einführung in die Musikszene
– öffentlicher Auftritt (März 2019)

(…) In Zusammenarbeit mit den Mentoren Jason Firchow alias JayJay und Sabine Fleischer der Jungen Aktions­bühne im Haus der Jugend, werden ihre musikalischen Qualitäten, Ansätze und Ausdrucks­wünsche gestärkt und so der Übergang in die Düssel­dorfer Musik­szene, wie z.B. dem monatlich statt­findenden Musikcafé Meets & Beats und dem renommierten Newcomer Contest Citybeats, langfristig vorbereitet und erleichtert.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mentoren gerne zur Verfügung.

Bewerbungen (und Rückfragen) können als Ton­auf­nahme oder Handy­video (z.B. von einer Probe) per Email oder WhatsApp sowie zwei, drei Sätzen zur Band verschickt werden an:

+49 172 6243177 bzw. Firstbeats.­Duesseldorf@­gmail.com

Einsendeschluss ist der 23.07.2018.

Das Projekt startet pünktlich zu den Sommer­ferien am 01.09.2018.

Weitere Informationen gibt es auch auf Instagram:
@firstbeats.­duesseldorf

Newcomer-Festival 2018

Nachdem auch wir hier vor einiger Zeit die Einreichungsphase angekündigt hatten, freuen wir uns nun umso mehr über die Ankündigung, dass das Newcomer Forum auch in diesem Jahr wieder stattfinden wird:

Am 10. Mai präsentieren sich junge Musiker zwischen 12 und 19 Jahren ab 19 Uhr auf der Clubbühne des Zakk.

"Einige mit ersten Gehversuchen, andere schon mit eigenem Profil und Eigenkompositionen. Sie werden dabei von professionellen Ton- und Lichttechnikern, sowie erfahrenen Musikern technisch beraten und unterstützt – es lohnt sich also zu kommen.

Das Konzert ist kostenlos für Fans und solche, die es werden wollen!"

Schönes Wochenende Festival

Vom 18. bis 20. Januar 2018 feiert das ‘Schönes Wochenende Festival’ in der Tonhalle und im NRW-Forum die großen Meister der Minimal Music – und ihre Enkelkinder:

"Wir verneigen uns vor Klassikern wie Steve Reich, Julius Eastman oder Philip Glass und lassen uns von modernen Ensembles wie Brandt Brauer Frick Lektionen in Sachen Groove erteilen.

‘Masters of Minimal’ präsentiert die Größen aus der Frühzeit des amerikanischen Minimal, zeigt aber auch, was diese Musik heute noch so besonders macht: die Fähigkeit, sich mit verschiedensten Formen gegenwärtiger Musik zu verbinden - sei es mit Jazz, Experimental, Pop oder Techno. Das Festival ‘Schönes Wochenende 2018’ umfasst drei Konzerte und eine lange Filmnacht."

Bewerbungsaufruf im Rahmen der Band­professionalisierung 2018

Die Band­professionali­sierung des Kultur­ausschusses der Stadt Düsseldorf richtet sich an alle jungen Musikerinnern, Musiker und Bands, die den nächsten Schritt in die Professionalität wagen möchten.

Dieses Mal bekommen bis zu zwei Bands die Möglichkeit unter fach­kundiger Betreuung Projekte im Wert von 10.000,- umzusetzen. Dies können zum Beispiel CD-Produktionen oder Drehs von Musikvideos sein. Zudem wird ein besonderer Fokus auf dem Coaching der jeweiligen Band liegen. Ein Experten­gremium bestehend aus Klaus Klöppel (Spektakulum/Junge Aktionsbühne), Miguel Passarge (zakk), Philipp Maiburg (Open Source Festival), Dieter Falk (Erfolgsproduzent) und Chrystin Schulz (Don Record) wählt die Gewinner aus.

Folgende Kriterien solltet Ihr für die Bewerbung erfüllen:

- Der Lebens­mittelpunkt der Bandmitglieder liegt in Düsseldorf
- Der Altersdurchschnitt Eurer Band liegt bei unter 30 Jahren
- Neben Euren künstlerischen Fertigkeiten, habt Ihr bereits Erfahrung in den Bereichen Marketing, Booking, Promotion, Logistik, Produktion und Öffentlichkeitsarbeit sammeln können.
- Ihr habt bereits einige Konzerte in und um Düsseldorf gespielt.

Folgendes sollte Eurer Bewerbung beiliegen:
- eine aussagekräftige Bandinfo mit Kontakt­informationen eines Ansprechpartners
- ein Bandfoto
- zwei bis drei Hörproben in Form einer angehängten MP3.

Das Ganze mit dem Stichwort „Band­professionalisierung“ bis zum 01.01.2018 an folgende Mail-Adresse senden:
individualfoerderung@­web.de

Newcomer-Festival 2018

‘Newcomer’ ist kein Wettbewerb, sondern Forum im Bereich Rock, Pop, Punk, Metal, Hip Hop, Alternative und Co, geeignet für „erste Gehversuche“ wie für Auftritte unter Profibedingungen vor Fans und neuem Publikum.

Melden können maximal 10 Bands im Alter von 14 - 19 Jahren.

Alle haben 15 Minuten Bühnenzeit (= 3 bis 5 Stücke) und spielen auf derselben Backline, damit keine langen Umbaupausen entstehen. Das Publikum sind die Macher selbst, ihre Freunde und Fans (in der Regel bis zu 350). Teilnahme und Eintritt sind kostenlos.

Die Veranstalter sorgen für
· Bühne ca.7x5m, Lichtanlage, PA/Beschallung, Techniker, Stage Hands, Security
· komplette Backline und Mikrofonierung (inkl. Abnahme akustischer Instrumente)
· Instrumentedepot / Backstage
· Gema / Werbung / Öffentlichkeitsarbeit
· Soundcheck (max.30min) nach Plan, jeweils 12 - 18Uhr am Veranstaltungstag

Jede Band
· reicht eine Meldung mit „Künstlersteckbrief “ein (Akki-Formular mit Daten, Besetzung, technische Erfordernissen, Titel / Autor / Dauer) und eine Demo CD oder MP3 ein (einfache Aufnahme genügt; alternativ: Beschreibung der Stilrichtung und kurzes Bandinfo).
· bringt alle Instrumente, Effektgeräte und einwandfreie Kabel selbst mit
· erscheint pünktlich zum Soundcheck und eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung

Kontakt:
Akki e.V. Hans-Peter Rams / Siegburger Str.25/ 40591 Düsseldorf
Tel.: 788 55 34
Mail: h.p.rams@akki-ev.de

Ende Oktober wird entschieden, ob das Konzert am 10. Mai mit ausreichend Bands im zakk stattfinden kann.

Wir wünschen allen Bewerbern viel Glück!